»Charta von Venedig«

Internationale Charta über die Konservierung
und Restaurierung von Denkmälern und Ensembles, Artikel 9, 1964


»Die Restaurierung ist eine Maßnahme, die Ausnahmecharakter behalten sollte. Ihr Ziel ist es, die ästhetischen und historischen Werte eines Denkmales zu bewahren und zu erschließen. Sie gründet sich auf die Respekünden notwendig ist, etwas wiederherzustellen, von dem man nicht weiß, wie es ausgesehen hat, wird sich das ergänzende Werk von der bestehenden Komposition abheben und den Stempel unserer Zeit tragen. Zu einer Restaurierung gehören vorbereitende und begleitende archäologische, kunst- und geschichtswissenschaftliche Untersuchungen.«