Unsere Philosophie

Wir sehen in jedem Objekt, gleich welchen Alters zuerst die handwerkliche und künstlerische Leistung der Menschen, die es angefertigt haben. Desgleichen sind wir uns des individuellen Wertes und der kunsthistorischen Bedeutung eines jeden Restaurierungsobjektes bewusst.
Gerade diesen Wert möchten wir wiedererlebbar machen. Dabei wird genau abgewogen, was das Ziel der Konservierung oder Restaurierung sein soll. Wird das Objekt zukünftig in einem Museum ausgestellt oder begleitet es wieder den Alltag einer weiteren Generation von Besitzern. Die unterschiedlichen Aspekte erfordern ein individuell abgestimmtes Arbeitskonzept.
Die Werterhaltung, die Pflege und die Wiederherstellung gemäss der Konzeption bestimmt die Arbeit an den uns überantworteten Objekten.
Nicht zuletzt sehen wir das beratende Gespräch als wichtigste Voraussetzung für eine gelungene Konservierung und Restaurierung.
Unser Grundsatz ist, entsprechend dem der Charta von Venedig, Eingriffe und Veränderungen so gering wie möglich zu halten. Besteht doch die Faszination des Alten in seiner Originalität mit den Spuren der Zeit.